Aktuelle Informationen zum Schulbeginn:

Aktuelle Informationen

Sehr geehrte Eltern,  

die drei Bildungsminister und die Experten des GEES haben gemeinsam die Modalitäten für den Start des neuen Schuljahres festgelegt.

Wie in der Presse angekündigt, kann ab dem 1. September 2021 der Unterricht in den Grund-schulen unter strikter Berücksichtigung von Sicherheits- und Hygienemaßnahmen wieder aufgenommen werden.

AHA:  Atemschutz Erwachsene – Handhygiene – Abstand halten.

Weiterhin ist eine erhöhte Wachsamkeit erforderlich.

Kontakte in den Schulen sollten auf das Notwendigste beschränkt werden,
damit die Verbreitung des Virus eingedämmt wird.

 

Am Mittwoch, dem 25.08.2021, haben die Schulleiter der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Konzertierung mit der Bildungsministerin die folgenden Richtlinien festgehalten:

  • Alle Kinder & Schüler des Kindergartens, der Primarschule & Sekundarschule besuchen ab dem 01. September 2021 wieder an allen Tagen der Woche den Unterricht.
  • Die Schulen treffen alle von den Experten empfohlenen Vorkehrungen. Die Experten versichern, dass der Schulbesuch aus gesundheitlicher Sicht für die Schüler kein außergewöhnliches Risiko darstellt. Die Unterrichtspflicht gilt daher weiterhin. Wenn Schüler kein ärztliches Attest vorweisen können, gelten Abwesenheiten aufgrund des Coronavirus als unentschuldigte Abwesenheiten. Die Schulen melden unge-rechtfertigte Abwesenheiten der Schulpflichtkontrolle. Für Schüler, die ungerecht-fertigt abwesend sind, wird kein Fernunterricht organisiert. (Dieser wird nur gewährleistet für Kinder, die ein ärztliches Attest (Krankheit) oder eine ärztliche Bescheinigung (Risikogruppenzugehörigkeit / Quarantäne) vorweisen.
  • Der Unterricht findet ohne Einschränkung in den jeweiligen Klassenräumen statt, die weiterhin zusätzlich gelüftet werden. Auch Essräume können wieder wie gewohnt genutzt werden. Pausen können normal organisiert werden und finden, wann immer es möglich ist, draußen statt. Die Schüler einer Klasse bilden eine Kontaktblase, außerschulische Aktivitäten werden möglichst unter Wahrung der Kontaktblasen organisiert. Falls Schüler aus verschiedenen Kontaktblasen in Kleingruppen zusammenkommen, werden die notwendigen Abstandsregeln eingehalten.

 

Zu berücksichtigen bleiben dabei weiterhin die für die Schule geltenden Sicherheits- und Hygienemaßnahmen. (Ein entsprechendes Hygienekonzept finden Sie auf der Internetseite der Schule). In erster Linie ist die Handhygiene weiterhin strikt einzuhalten. So achten wir auch in diesem Schuljahr bes. auf das Desinfizieren der Hände bei Ein- und Austritt der Gebäude.

Achtung: 

Wenn Sie Ihre Kinder zur Schule bringen oder abholen, bitten wir Sie, den Mindestabstand von 1,5 m zu berücksichtigen und eine Maske zu tragen. Eltern haben zum Schulgebäude KEINEN Zugang, es sei denn es wurde ein Termin vereinbart.

Die Kinder betreten ALLEINE das Schulgelände, eine Ausnahme gilt für alle neuankommenden Kinder sowie für die Kleinen des Kindergartens (Gruppe KA1).

 

KINDERGARTEN

  1. Schultag und Regelbetrieb:

Die neuankommenden Kinder sowie die Kleinen des Kindergartens dürfen durch ein Elternteil zum Klassenraum begleitet werden. Dies selbstverständlich unter Berück-sichtigung der Sicherheitsvorkehrungen (Masken – Abstand). Alle anderen Kinder werden zu den entsprechenden Eingängen gebracht. Bei Schulschluss sollten Sie Ihr Kind abholen und bitte zügig das Gelände verlassen, damit die soziale Distanz gewährleistet werden kann. Andere Abholzeiten besprechen Sie bitte mit der Kindegärtnerin.

Gruppe KA1 (Kleine / Silke & Caroline)       à           Hintereingang (über Schulhof)

Gruppe KA2 (Iris & Aline)                              à           Haupteingang (vorne)

Gruppe KA3 (Uschi & Laura)                         à           Nottüre (links - über Schulhof)

Gruppe KB3 (Sabine)                                      à           Seiteneingang (über Lichtenbuscher Str.)

 

PRIMARSCHULE

Die Eltern der 1. Klasse werden gesondert informiert.

Ablauf 1. Schultag und Regelbetrieb für die Klassen 1 - 6.

Ankunftszeit: 08.00 Uhr - 08.15 Uhr; die Kinder betreten das Gebäude an den ihnen zugeteilten Eingängen und halten sich morgens NICHT auf dem Schulhof auf.

  1. – 4. Schuljahr à Container
  2. & 6. Schuljahr à Haupteingang (vorne)

 

EINSCHULUNGSMESSE:

Die Einschulungsmesse findet für die katholischen Kinder am 06. September 2021 um 08.30 Uhr statt.

 

ELTERNINFOABENDE:

Der Monat September gilt laut Experten als PROBELAUF. Ende des Monats soll die Situation evaluiert und im Oktober gegebenenfalls Anpassungen vorgenommen werden. Daher ist der Zugang von Eltern im Monat September noch untersagt und es können keine Infoabende in Präsenzform organisiert werden. Alternativ bieten wir Ihnen diese später an oder organisieren eine Online-Fragerunde. Genauere Infos folgen zu gegebener Zeit.

 

 

MITTAGESSEN:

Ab dem 02. Sept. wird wieder eine warme Mahlzeit angeboten. Wir bitten Sie, Essbons am ersten Schultag im Kindergarten zu kaufen oder den Kindern der Primarschule das Geld mitzugeben. Das Menü finden Sie wie immer auf der Internetseite der Schule.

KONTAKTAUFNAHME MIT DEN LEHRKRÄFTEN:

Bei Gesprächsbedarf, zur Terminvereinbarung, ... nehmen Sie bitte über die E-Mail- Adresse (siehe Kasten unten) Kontakt mit der jeweiligen Lehrperson auf.

KRANKHEITSSYMPTOME:

Sollte Ihr Kind Fieber oder andere Symptome aufweisen, so bitten wir Sie einen Arzt aufzusuchen, bevor es wieder zur Schule kommt. Beim Auftreten der Symptome in der Schule werden wir Sie auffordern, Ihr Kind abzuholen und die notwendigen Schritte zur Überprüfung des Gesundheitszustandes in die Wege zu leiten.

Wir freuen uns, Ihre Kinder ab dem 01. September 2021 wieder in der Schule begrüßen zu dürfen, und werden uns bemühen, den Unterricht unter besten Voraussetzungen zu organisieren. Ebenfalls möchten wir uns für Ihr Verständnis, Ihre Mitarbeit und Ihre Geduld bedanken.

Sollten Sie dennoch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Schulleitung (claudia.schmitz@raeren.be / +32 478 102243) oder an den jeweiligen Klassenleiter.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern ein erfolgreiches Schuljahr 2021-2022.  

 

Mit freundlichen Grüßen

Claudia Ben Dagha

sowie die Schulleiter der Großgemeinde Raeren

Brief der Bildungsministerin Lydia Klinkenberg